Telefon: +49 621-490917-0 || E-Mail: info@la-concept.net

NEU! DBD-BIM jetzt in ArchiCAD

Es ist soweit. Neben Revit verfügt nun auch ArchiCAD über BIM-Content von DBD-BIM via kostenlosem ARCHICAD Plug-in. Damit haben Nutzer der Planungssoftware ab sofort die Möglichkeit auf standardisierte Raum- und Bauteileigenschaften für die „Bemusterung“ Ihres Gebäudemodells zuzugreifen. Diese sind logisch verknüpft mit regionalen Orientierungspreisen für Bauleistungen sowie mit relevanten Abschnitten aus Technischen Regeln wie DIN-Normen und VDI-Richtlinien.

DBD-BIM Plug-in

Mit Installation des ARCHICAD Plug-ins stehen über den neuen Menü-Tab „DBD-BIM“ zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Zur Verwendung von DBD-BIM ist ein Benutzerkonto erforderlich. Das Benutzerkonto sowie das DBD-BIM Basispaket sind kostenlos.

Bauteile in ARCHICAD auswählen und beschreiben

Unter „Objekte bemustern“ erscheint ein Dialogfenster, welches die Qualifizierung von Bauteilen und Räumen DBD-BIM Daten direkt in ARCHICAD ermöglicht.

Ist Ihre Beschreibung ausreichend detailliert und damit STLB-Bau kompatibel, werden für Teilleistungsgruppen automatisch regionale Orientierungspreise angegeben. Wechseln Sie dazu im DBD-BIM-Dialog von „Eigenschaften“ zu „Leistungen + Baupreise“. Hier bekommen Sie eine Liste der Leistungen mit Orientierungspreis, sowie einen aggregierten Orientierungspreis für das Bauteil angezeigt. Für die Anzeige von Leistungen und Baupreisen ist das kostenpflichtige Paket „Leistungen und Baupreise“

Baukosten auswerten

Unter „Baukosten Auswerten“ sehen nun den Baupreis (aufgeteilt in Löhne, Stoffe, Geräte und Sonstiges) sowie die Arbeitszeit, die sich aus den beschriebenen Leistungen ergibt. Zusätzlich können Sie Details zu den Mengen und Preisen sortiert nach Bauteilen oder Leistungsbereichen anzeigen lassen. Bei der Auswahl einzelner Leistungen werden die zugehörigen Bauteile hervorgeben. Diese Interaktivität funktioniert auch umgekehrt, d.h. Sie können Bauteile auswählen und alle zugeordneten Leistungen werden Ihnen angezeigt.

Datenexport der Daten

Erstellte Datensätze können als IFC-Datei, GAEB XML oder EXCEL-Datei exportieret werden. Damit können die Daten in marktgängigen Softwarelösungen, z. B. AVA- oder Kalkulations-Programmen, weiterverarbeitet werden.


FAQ: Das erreichen Sie mit DBD-BIM in ARCHICAD

  • Direkt in ARCHICAD erhalten Sie Leistungsverzeichnisse und Baukosten mit regionalen Orientierungspreisen automatisch auf Grundlage Ihrer gewählten Bauteilbeschreibung.
  • Diese exportieren Sie im GAEB-Format oder als IFC mit BIMKey.
  • Die Qualitäten von Bauteilen und Räumen bestimmen Sie mit DBD-BIM standardisiert und eindeutig für den Datenaustausch mit den BIM-Beteiligten.
  • Ihr mit DBD-BIM erstelltes LV ergänzen Sie in geeigneter AVA-Software auf Knopfdruck mit STLB-Bau um Langtexte für die Ausschreibung.
  • Passend zu Ihrer Bauteil- oder Raumbeschreibung haben Sie genau die relevanten Abschnitte aus DIN-Normen, VDI-Richtlinien oder
  • Dachdecker-Fachregeln am Bildschirm parat.

Holen Sie sich Ihr Info-Paket
mit allen Links und Zusatzinfos zum Plug-in für ArchiCAD.

Hier anfordern

Lernen Sie DBD-BIM in ArchiCAD über Online-Präsentation kennen.
Wunschtermin für Onlinepräsentation vereinbaren

Close Menu